Fettabsaugung an der Hüfte und am Becken

Angezeichnete Regionen für eine Fettabsaugung an Po, Hüfte und OberschenkelNeben den typischen Problemzonen Bauch und Po, lagert sich besonders auch an der Hüfte jedes überflüssige Gramm Fett ab – nicht umsonst bezeichnet man kalorienhaltige Lebensmittel daher auch gerne als “Hüftgold”. Ob bei Frauen oder Männern, die Hüfte ist eine Problemzone, der mit Diäten und Sport kaum beizukommen ist. Doch gerade die Hüfte kann mit einer Fettabsaugung von der ungeliebten Problemzone zur harmonisch geformten Taille werden, die wieder in der gewünschten Konfektionsgröße Platz findet. 

Wir wollen, dass Sie sich wohl in Ihrem Körper fühlen. In unserer modernen Praxis in Freiburg gehört die Fettabsaugung zu den Spezialgebieten, in denen wir langjährige Erfahrung mitbringen. Bei uns steht der Patient im Mittelpunkt – deshalb nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen und haben ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und Vorstellungen. 

Fettabsaugung ist Vertrauenssache

Angezeichnete Regionen für eine Fettabsaugung an der HüfteIn den Händen eines Spezialisten ist die Liposuktion an der Hüfte heutzutage kein Wunderwerk mehr – doch Fettabsaugung bleibt Vertrauenssache und erfordert einen verantwortlichen Umgang mit den Vorstellungen des Patienten, die nicht immer erfüllt werden können. Deshalb steht in unserer Praxis ein vertrauliches Patientengespräch an erster Stelle. Hier können wir ohne Zeitdruck Ihre Bedenken, Fragen und Wünsche erörtern. Wir entwerfen zusammen ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept, das genau auf Ihren speziellen Fall abgestimmt ist. 

Haben Sie sich einmal für den Eingriff entschieden, stehen wir Ihnen vom ersten Beratungsgespräch bis zur Nachsorge verantwortungsvoll zur Seite. 

Fettabsaugung mit bewährten Techniken

Die Fettabsaugung an der Hüfte erfordert besondere fachliche Kompetenz, denn hier sind die Fettdepots innig mit dem Bindegewebe verwachsen und lassen sich nur schwer herauslösen. Wir arbeiten mit der bewährten Tumeszenz-Technik. Hierbei wird vor der Fettabsaugung eine Flüssigkeit unter die Haut gespritzt, die die Fettzellen vom Bindegewebe löst. Nun können die Fettdepots mittels dünner Kanülen behutsam abgesaugt werden. Ist die Haut – etwa bei älteren Patienten – nicht mehr ganz so elastisch, wenden wir ein spezielles Verfahren an, das die Haut nach dem Eingriff deutlich straffer erscheinen lässt. Wir erzeugen unter der Haut eine Wundfläche, die während des Heilungsprozesses die Haut besser strafft. Meist kann dadurch eine zusätzliche Hautstraffung des Areals vermieden werden. Mitunter müssen auch Bauch, Po oder Rücken von Fettpölsterchen befreit werden, um ein harmonisches Gesamtbild zu erreichen. 

Im Dämmerschlaf zu einer neuen Figur 

Meist können wir den Eingriff, der 2 – 3 Stunden dauern kann, mit Lokalanästhesie durchführen. Bei sehr schmerzempfindlichen Menschen raten wir zu einem Dämmerschlaf, der natürlich von einem erfahrenen Anästhesisten überwacht wird. Nach der Liposuktion können Schwellungen, blaue Flecken oder vorübergehende Sensibilitätsstörungen auftreten, die jedoch nach wenigen Wochen abklingen. Auffällige Narben müssen Sie nicht befürchten, die kleinen Eingangspforten der Kanülen verheilen nahezu spurlos. 

Nach der Fettabsaugung muss der Patient für 4 – 8 Wochen ein Kompressionsmieder tragen. Damit wollen wir einer unerwünschten Rollenbildung der Haut entgegenwirken. Nach spätestens 1 Woche sind Sie wieder arbeitsfähig.

Kontakt

Wagen Sie den ersten Schritt auf dem Weg zu harmonischeren Körperkonturen und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!