Modellierende Fettabsaugung am Po / Hintern

Ein wohlgeformter, straffer Po ist Ausdruck jugendlicher Spannkraft und Fitness. Leider macht das Gesäß häufig mit zu üppigen Formen auf sich aufmerksam. Nicht immer lassen sich diese unerwünschten Fettdepots durch Diäten oder Training reduzieren. Doch das ist heutzutage kein Grund zur Resignation – eine Fettabsaugung am Po kann die verlorenen Wunschproportionen wieder herstellen.

Bei diesem Eingriff sind viel Erfahrung und Fachkompetenz gefragt, um wohlproportionierte, natürlich wirkende Rundungen zu erhalten. Bei Dr. med. Martin Zoppelt und unserem Team von KosMedics sind Fettabsaugungen Teil der täglichen Praxis – doch zur Routine wird der Eingriff nie. Der Körper jedes Menschen ist anders und erfordert daher unser ganzes Einfühlungsvermögen und Können.

Angezeichnete Regionen für die Fettabsaugung am Po

Wir nehmen uns Zeit für Sie

Wer sich einer Liposuktion am Po unterziehen möchte, sollte genau über Möglichkeiten, Risiken und Ablauf einer Fettabsaugung informiert sein. Dazu geben wir Ihnen in einem persönlichen Vorgespräch ausreichend Gelegenheit. Hier stellt sich auch heraus, ob sich Ihre Vorstellungen wie gewünscht umsetzen lassen. Die Sicherheit unserer Patienten ist uns wichtig, deshalb führen wir vor jedem Eingriff eine medizinische Voruntersuchung durch. 

Mit einer Fettabsaugung zum wohlmodellierten Po

Bei einer Fettabsaugung am Gesäß werden nicht nur Fettzellen unter der Hautoberfläche abgesaugt. Das Gros der Fettdepots sitzt in tieferen Gewebeschichten. Sie verleihen dem Po das oft übermäßige Volumen. Hier sind viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung nötig, um die Fettablagerungen im richtigen Verhältnis zu entfernen. Nur so kann ein schön modellierter Po mit ausgewogenen Proportionen und glattem Hautbild das Resultat sein. Oft ist es empfehlenswert, auch die Beine in eine Fettabsaugung einzubeziehen, um eine harmonische Körpersilhouette zu erzielen. 

Wir arbeiten bei der Liposuktion meist mit der Tumeszenz-Technik, die sich bestens bewährt hat. Größtenteils reicht eine örtliche Betäubung aus. Schmerzempfindliche Menschen ziehen einen tiefen Dämmerschlaf vor, der von einem erfahrenen Anästhesisten beaufsichtigt wird. Eine Fettabsaugung am Po kann 2 bis 3 Stunden dauern und hinterlässt nur winzige Narben, die von den eingeführten Absaugkanülen stammen. Mit diesen feinen Kanülen werden die zuvor verflüssigten Fettdepots abgesaugt. Dazu benutzen wir eine Tumeszenzlösung, die das Fettgewebe lockert und den Bereich betäubt.

Komplikationsarmer Ablauf auch nach der Fettabsaugung

In der Regel verläuft eine Liposuktion am Po auch nach dem Eingriff ohne Komplikationen. Allerdings kann es zu Schwellungen und blauen Flecken kommen, die sich jedoch in wenigen Wochen zurückbilden. In den ersten Tagen müssen Sie mit Schmerzen rechnen, die einem starken Muskelkater gleichen. 

Nach der Fettabsaugung empfehlen wir Ihnen für mehrere Wochen ein Kompressionsmieder zu tragen, um die adäquate Rückbildung der Hautpartien zu gewährleisten. Bei älteren Patienten kann eine zusätzliche Straffung erforderlich sein. Für eine Fettabsaugung am Po sind nur wenige freie Tage erforderlich. Nach 1 Woche können Sie an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren, nach 2 bis 4 Wochen wieder Sport treiben.

Kontakt

Sie interessieren sich für eine Fettabsaugung am Po und haben noch Fragen? Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen und ein unverbindliches Gespräch in unserer Praxis in Freiburg zu vereinbaren. Wir beraten Sie gerne.