Fettabsaugung bei Lipödem

Das Lipödem ist eine chronische und fortschreitende Erkrankung, die nur bei Frauen auftritt, meistens nach der Pubertät oder bei einer Schwangerschaft. Es kommt gleichzeitig zu einer Fettgewebsvermehrung und zu Wassereinlagerungen im Bereich von Ober-, Unterschenkeln, Hüften, Po und Oberarmen.

Durch Diät und Sport können die Fettansammlungen nicht abgebaut werden. Diese Körperstellen sind berührungsschmerzhaft und neigen aufgrund einer auftretenden Gefäßschwäche stark zur Bildung von Blutergüssen.

Es können Schmerzen beim Sitzen und Gehen auftreten.

Stadium I Haut glatt; Unterhaut verdickt weich, mit kleinen Knötchen

Stadium II Haut uneben; Unterhaut verdickt, weich mit größeren Knoten

Stadium III Haut uneben; Unterhaut verhärtet, verdickt, unförmige Fettlappen am Oberschenkel und am Knie

Ähnliche Krankheitsbilder

Lipohypertrophie

  • symmetrische Fettgewebsvermehrung im Hüft- und Beinbereich; schlanker Oberkörper; keine Schmerzen; kein Ödem
  • kann durch Fettabsaugen behandelt werden

Phlebödem

  • Krampfadern; nach einer Thrombose; oft unsymmetrisch ausgeprägt
  • kann nicht durch Fettabsaugen behandelt werden
  • Adipositas dolorosa
  • schmerzhafte, symmetrische Fettansammlung; erst nach der Menopause
  • kann durch Liposuktion behandelt werden.
  • Madelung Syndrom
  • unregelmäßige Fettgewebsvermehrung; Bereich Hals, Nacken, Oberarme
  • kann durch Liposuktion behandelt werden
  • Lymphödem
  • beginnt nach der Pubertät bei Frauen am Unterschenkel, danach Oberschenkel; Fuß ist immer betroffen
  • Stemmersches Zeichen positiv
  • kann nicht durch Fettabsaugen behandelt werden

Therapie-Möglichkeiten

Komplexe physikalische Lipödem Therapie, Lymphdrainage und das Tragen von Kompressionsstrümpfen führen zu Schmerzfreiheit; die im Laufe der Jahre zunehmende Fettvermehrung kann dadurch aber nicht gestoppt werden. Durch Fettabsaugen kann die Körperform deutlich verbessert werden; die typischen Beschwerden vermindern sich deutlich.

Vorgang: Tumeszenzanaesthesie; Anwendung der Vibrationslipolyse mit Mikrokanülen, meistens in mehreren Sitzungen, da große Volumina; siehe auch Liposuktion.

Arbeitsunfähigkeit: etwa 7 Tage

Nachsorge: frühzeitig eine physikalische Therapie

Kontakt

Wir beraten Sie gerne, unverbindlich und ohne Zeitdruck,  zur Behandlung von Lipödemen, so dass wir gemeinsam mit Ihnen ein für Sie maßgeschneidertes Behandlungskonzept finden können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Termin.